Beratungsansatz

Prozessveränderungen, an denen Menschen beteiligt sind.

Viele Prozessveränderungen scheitern in der unternehmerischen Praxis in der Umsetzung. Nicht selten liegt das daran, dass sich Unternehmen auf rein technische Lean-Management-Ansätze konzentrieren (Form), also insbesondere Prozessabläufe fokussieren, gleichzeitig jedoch die Prozessbeteiligten vernachlässigen. Deshalb verfolge ich einen Ansatz, der nicht nur die reine Ablauflogik eines Prozesses ergründet, sondern vor allem seine Funktion in den Vordergrund stellt. Ich biete Ihnen gewissermaßen einen erweiterten Lean-Ansatz, deshalb „Lean komplett", bei dem die Form der Funktion folgt und nicht umgekehrt. Damit heißt „Lean" nicht nur schön Aussehen, sondern tatsächlich gelebte Prozesse in Ihrem Unternehmen.

Zum einen werde ich Sie als Unternehmen konzeptionell und vor allem auch in der Umsetzung begleiten. Ich führe das Beratungsprojekt mit Ihnen zu Ende, um den Erfolg (die Funktion) der Maßnahme sicher zu stellen. Zum anderen rücke ich nicht nur den reinen Prozessablauf in den Fokus, sondern berücksichtige ganz wesentlich den Faktor Mensch bei der Veränderung. Denn der Erfolg einer Prozessveränderung hängt entscheidend davon ab, wie es gelingt, die beteiligten Menschen abzuholen und einzubinden. Sie sind es auch, die als Know-how-Träger einen entscheidenden Beitrag leisten können, damit eine Prozessanpassung erfolgreich ist. Wenn die Lösung akzeptiert, mitgetragen und im besten Fall sogar mit initiiert wird, dann wird die Veränderung wunschgemäß stattfinden und auch stabil bestehen bleiben.

Prozesse, die ich im Schwerpunkt gestalte und begleite

Produktion

Der Prozess der Fertigung von Produkten aus zuvor eingesetzten Produktionsmitteln ist äußerst komplex. Er besteht aus mehreren Schritten, die zeitlich versetzt oder parallel stattfinden und vielfältig ineinandergreifen. Mit meinem Ansatz betrachte ich jeden einzelnen Prozessabschnitt, beginnend mit der Kernwertschöpfung und optimiere diesen in Bezug auf Ihre Unternehmensziele und zusammen mit Ihren Mitarbeitern. Ziel hierbei ist vor allem eine Reduzierung der Duchlaufzeiten im Produktionsprozess für mehr Flexibilität und weniger Ressourcenbindung.

Administration

Die Organisation von Menschen und Betriebsmitteln in einem Unternehmen ist eine bereichsübergreifende Aufgabe, die eine ganzheitliche Betrachtung und Steuerung erfordert. Ob Unterstützungs- oder Kernprozess, der Administrative Bereich bietet ein großes Spielfeld für das Thema Prozesseffizienz. Oft versteckt liegen hier Optimierungspotentiale für Ihr Kerngeschäft, die wir zusammen mit den Mitarbeitern heben und nachhaltig verändern wollen.

Als Berater und Trainer begleite ich Geschäftsführer und Entscheider bei Prozessveränderungen in ihrem Unternehmen – partnerschaftlich und auf Augenhöhe. Mit meinem Netzwerk kann, bei Bedarf durchaus auf ein erfahrenes Team mit unterschiedlichen Spezialisten zurück gegriffen werden.
Ziel der Beratungstätigkeit ist stets die Herbeiführung von stabilen, optimierten und überdauernden Prozessen aufbauend auf der Basis Ihres Kernwertstroms.
Dabei arbeite ich im System und am System. Denn nur wenn Mensch und Prozess im Einklang sind, kann langfristige Effizienz erreicht werden. In meiner analytischen Herangehensweise stütze ich mich auf eine konsequente „Bottom-Up Orientierung", um Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge aus Sicht Ihrer Mitarbeiter zu verstehen. Denn Ihre Mitarbeiter sind der Motor und Träger für Veränderungen und damit auch für effizientere Prozesse im Unternehmen. Deshalb unterstütze und begleite ich diese in ihrem prozessorientierten Denken und Handeln.

Ein Eingriff in die Prozesslogik von Unternehmen bedeutet, dass eine Veränderung angestoßen wird. Diese beschränkt sich in vielen Fällen nicht auf den Prozess allein. Denn Effizienz in den Kernprozessen ist in der Regel nur erreichbar, wenn auch andere Bereiche innerhalb der Organisation auf den Prüfstand gestellt werden dürfen. Projekte bringen deshalb immer auch wertvolle Augenöffner für andere Bereiche mit sich, die direkt oder indirekt an der Wertschöpfungskette beteiligt sind. Diese Form der Selbstbetrachtung zeigt sich in allen Fällen als äußerst gewinnbringend und zieht nicht selten eine Kurskorrektur auf dem Weg zur Unternehmenszielerreichung nach sich, oder löst mitunter einen ganzen Kulturwandel aus. Auch diese nachgelagerten Veränderungsprozesse können begleitet werden, beispielsweise in Form eines TransferCoachings

Prozessbegleitung in 5 Schritten

  • 01 Kennenlernen
    • Unverbindliches, kostenloses Gespräch bei Ihnen vor Ort
    • Skizzierung von Bedarf und Themen mit Ihnen zusammen
  • 02 Angebot
    • Zusammenfassung der Anforderungen in einem Angebot
    • Grobe Zeitplanung und Abstimmung auf die Belange des Unternehmens
  • 03 Analyse
    • Gemeinsame Ermittlung des Ist-Zustands mit den Prozessbeteiligten
    • Analyse und Darstellung des Prozesses mit all seinen Bestandteilen
  • 04 Planung
    • Skizzierung eines Soll-Prozesses mit den Prozeßbeteiligten in Anlehnung an Ihre Unternehmensziele
    • Ausarbeitung eines konkreten Prozessdesigns
    • Überführung der Anforderungen in eine Maßnahmen- und Zeitplanung
  • 05 Umsetzung
    • Umsetzung der Maßnahmen zusammen mit den Prozessbeteiligten
    • Einführungs- Umsetzungsbegleitung durch eventuelles TransferCoaching
    • Aufarbeitung begleitender Themen z.B. Kommunikation, Führung, Unternehmenskultur
    • Kontinuierliches Controlling in Bezug auf eine höhere Prozesseffizienz
© LEAN komplett
powered by webEdition CMS